ST. MARTIN - SCHULE

...Offener Ganztag

Außerschulische Lernorte

Außerschulische Lernorte

Um die Wirklichkeit und den Lebensraum unserer Kinder in die unterrichtliche Arbeit einbeziehen zu können, ist es erforderlich, die vielen außerschulischen Lernorte zu nutzen. Bei diesen Unternehmungen ist es hilfreich, wenn Eltern in Begleitung und Aufsicht mit einbezogen werden können.

Der Schwimmunterricht an unserer Schule findet das komplette dritte Schuljahr hindurch statt. Somit bekommen alle Kinder ausreichend Zeit, sich mit dem Element Wasser vertraut zu machen, bzw. ihre Fertigkeiten im Wasser auszubauen. Unser vordringlichstes Ziel, allen Nichtschwimmern das Schwimmen beizubringen, kann somit fast immer erreicht werden.

Zoo- und Floraschule bieten originale Begegnung des Kindes mit der Natur, auf die sich der Sachunterricht in vielen Kapiteln des Unterrichts beziehen kann. Regelmäßige Besuche mit Unterrichtung vor Ort werden daher schon ab Klasse 1 durchgeführt.

Stadtbesichtigungen und Museumsbesuche gehören zu einem wichtigen Themenkomplex des Sach- und Kunstunterrichts. Die Stadt Köln bietet auf diesem Sektor ein breites Spektrum mit pädagogischer Begleitung in den einzelnen Einrich- tungen an, das wir immer wieder nutzen. Dazu gehört auch das Kennenlernen von bedeutenden Baudenkmälern (z. B. Dom, Groß St. Martin).

Unterrichtsgänge zu einem Bauernhof, zu einer Bäckerei, zum Wasserwerk, zum Klärwerk, zur Stadtbücherei, Feuerwehr oder ähnlichen Angeboten sind weiterhin erwünscht und mit Hilfe der Eltern zu bewältigen.

Klassenfahrten (mehrtägige Schullandheimaufenthalte) werden in der Regel im 2. Halbjahr des dritten oder im 1. Halbjahr des vierten Schuljahres durchgeführt. Die Wirkung einer mehrtägigen Klassenfahrt auf das Sozialgefüge einer Gruppe ist von großer Bedeutung und für die weitere Arbeit in der Schule immer eine positive Veränderung.

Die Teilnahme an Wettbewerben ist erwünscht und soll je nach unterrichtlichem Angebot und nach personellen Möglichkeiten verwirklicht werden. Stadtmeisterschaften im Schwimmen, Leichtathletik, Turnen und Basketball  bieten sich regelmäßig an und sollen Kindern mit besonderen Fähigkeiten Wettkampferfahrungen, Motivation zu besonderen Leistungen und in der Mannschaft ein „Wir-Gefühl“ vermitteln. Allen Kindern der 3. und 4. Schuljahre wird die Teilnahme am Känguru-Wettbewerb (Mathematik) angeboten. Einige Kinder nehmen sogar am landesweiten Mathematikwettbewerb teil.

An unserer Schule finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen statt, so z. B. Autorenlesungen und Musicalaufführungen. Ferner weist das Angebot in Köln eine breite Palette auf, die von den Klassen genutzt wird (Schauspielhaus, Oper, Philharmonie, kleinere Theater usw.).

Aktuelle Seite: Startseite Außerschul. Lernorte