ST. MARTIN - SCHULE

...Offener Ganztag

Schwimmmeisterschaften 2015

Erfolgreiche Teilnahme an den

Schwimmmeisterschaften der

Kölner Grundschulen

20150227 114119

 Am 19.02.2015 starteten 9 Kinder unserer Schule bei den Schwimmmeisterschaften der Kölner Grundschulen. Wir durften uns über viele gute Platzierungen freuen. Viermal erreichten wir sogar den ersten Platz. Als Mannschaft hielten wir fest zusammen und wir bedanken uns auch ganz herzlich bei den Eltern, die uns begleitet haben. Sie betreuten die Kinder in den Pausen und sorgten zuverlässig dafür, dass alle immer pünktlich zu ihren Läufen am Startplatz erschienen. Und dann war da auch noch das besondere Erlebnis der Freistilstaffel…

Hi, ich heiße Johanna. Ich war beim Schwimmwettbewerb dabei und berichte davon. Wir haben uns richtig angestrengt. Und das hat auch geholfen, denn wir sind Dritter geworden.

Johanna 4b

Wir sind mit dem Auto zum Schwimmwettkampf gefahren. Zuerst haben wir uns umgezogen und uns abgeduscht. Dann konnten wir uns warm schwimmen. Danach musste ich erstmal anfeuern, bevor ich selbst schwimmen durfte. Die anderen sind sehr gut geschwommen. Dann war ich dran. Ich war sehr aufgeregt, aber ich habe es sehr gut gemacht und war auch sehr stolz auf mich und die anderen. Dann kam die Staffel dran. Wir sind sehr schnell geschwommen, nämlich so schnell, dass wir ins Endfinale gekommen sind. Da war unsere Lehrerin glücklich, weil es ihr größter Wunsch war, das Finale zu erreichen. Leider haben wir keinen Pokal bekommen, aber wir haben den 3. Platz gemacht und Hauptsache, man hatte Spaß.
Es war toll!

Lia 3c

Es war schön bei den Schwimmmeisterschaften. Wir haben uns sehr bemüht und es hat mir auch Spaß gemacht. Wir sind sehr stolz auf uns. Es war toll, die Kinder anzufeuern.

Alexandra 3a

Wir waren im Zollstockbad bei den Schwimmmeisterschaften. Wir wurden Dritter. In meinen Läufen bin ich bei Brust 2. geworden und bei Kraul auch. Bei Rücken bin ich 5. geworden. Schade, aber es war gut. Ich habe richtig gekämpft. Es hat mir Spaß gemacht.

Bogdan 3c

Wir haben den 3. Platz gewonnen. Dabei haben wir uns richtig ins Zeug gelegt und der Wettkampf war ein großer Erfolg. Letztes Jahr wurde unsere Schule vierter. Diesen Wettkampf werde ich niemals vergessen.

Isabel  3c

Das Wettkampfteam unserer Schule bestand aus Johanna, Lia, Alexandra, Isabell, Bogdan, Felix, Markus, Alexander und Raphael. Wir wurden begleitet von einigen Eltern und unserer Lehrerin. Zuerst waren die Mädchen mit Freistil dran und dann schwammen die Jungs Freistil. Danach starteten wieder die Mädchen vor den Jungs mit Rückenschwimmen. Zwischendurch gab es Pausen zum Erholen und wir haben zugesehen, wie die anderen Kinder schwimmen. Endlich kam der Vorlauf des Staffelwettkampfs, bei dem wir mit großem Einsatz 2. wurden. Wir haben uns sehr gefreut, denn nur die ersten fünf Mannschaften kamen in den Endlauf und wir waren dabei. Nach der Staffel kam das Brustschwimmen. Als das überstanden war, folgte der Endlauf und somit die Entscheidung in der Staffel. Wir gaben wieder alles und erreichten für die St. Martin-Schule den 3. Platz. Müde und zufrieden fuhren wir dann nach Hause.

Raphael  4b

Basketballturnier

Das Basketballturnier

Um neun Uhr sind wir mit dem Bus nach Ehrenfeld zur "KGS Everhartstr." gefahren, weil da das Turnier stattgefunden hat. Wir sind ein bisschen später angekommen, weil wir uns verirrt haben. Dort angekommen, haben wir uns umgezogen und sind danach auf die Tribüne gegangen. Nach ein paar Spielen sind wir dran gewesen und zwar gegen die '' KGS Everhartstr.''. Die waren sehr gut, aber die haben auch viele Fouls gemacht. Wir durften uns nach dem Spiel ausruhen oder rausgehen. Nach 24 Minuten haben wir das zweite Spiel gespielt. Wir haben mit 1:20 gewonnen. Später haben wir um den 5. Platz gekämpft und haben ihn gewonnen. Frau Behnke hat vor dem Spiel gedacht, dass wir verlieren werden. Aber sie hat es uns nicht gesagt. Danach sind wir mit der U-Bahn zum Hbf gefahren. In Chorweiler angekommen, hat uns Alex, der Busfahrer, abgeholt. Erst hat er die Kinder und Frau Behnke in die Schule gebracht, dann hat Alex mich mit zwei anderen Kindern nach Hause gefahren.

k-IMAG0407 k-IMAG0408

Von Anamarija Kl. 4d

Sieger beim Schwimmwettkampf

Die „Seeberger Haie“ beim Schwimmwettkampf

 

k-P1080233

 

Am Mittwoch, den 6. Juni war es endlich so weit. Wir trafen uns um 9.00 Uhr an der Schule und fuhren dann zum Schwimmbad nach Ossendorf. Als wir dort ankamen, war es noch ziemlich leer. Wir durften uns einschwimmen und um 10 Uhr fing der Wettkampf endlich an.

Weiterlesen ...

Sportfest 2012

Sportfest 2012

k-P1080119

Unser diesjähriges Sportfest fand am Freitag, dem 1. Juni, in der Bezirkssportanlage in Chorweiler statt. Am Mittwoch darauf erfolgte die Verleihung der Urkunden in unserer Turnhalle.
Fotos von beiden Veranstaltungen findet ihr in der Bildergalerie.

Weiterlesen ...

Schwimmmeisterschaften 2012

Schwimmmeisterschaften der Kölner Grundschulen

k-schw 2012 2

Als ich von Frau Behnke erfahren habe, dass ich bei den Schwimmmeisterschaften dabei bin, habe ich mich riesig gefreut. Drei Wochen vor dem Wettkampf haben wir jeden Montag in der dritten und vierten Stunde und jeden Donnerstag in der sechsten und siebten Stunde trainiert.
Als endlich der Wettkampftag gekommen war, haben wir uns um 9.00 Uhr an der Schule getroffen. Unsere Mannschaft bestand aus insgesamt 10 Schülern und Schülerinnen aus den dritten und vierten Schuljahren. Dann ging es zum Ossendorfer Schwimmbad. Als wir angekommen sind, haben wir uns umgezogen und uns eingeschwommen. Endlich ging es los!!! Ich hatte ein Kribbeln im Bauch. Jeder von uns war total aufgeregt und jeder hat total gut in seiner Disziplin abgeschnitten. Wir mussten Brust-, Freistil- und Rückenkraulschwimmen. Dann kam die Staffel. Frau Behnke hat richtig mitgefiebert. Wir kamen sogar in den Endlauf und wurden dann von 27 Schulen Vierter! Dann sind wir auch schon wieder nach Hause gefahren.
Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Konrad, 4c

 

k-schw 2012 1 k-schw 2012 3

 Bei den Schwimmmeisterschaften 2012
Am Mittwoch, den 25.01.2012 hat unsere Schule an den Schwimmmeisterschaften im Ossendorfbad mit 24 anderen Schulen teilgenommen und ich war dabei! In der Staffel haben wir den 4. Platz gemacht. Wir 8 Kinder sind sehr schnell geschwommen und hatten viel Spaß. Am Ende durften wir rutschen.

Sebastian, 3c

Beim Schwimmwettkampf

Am Mittwoch fuhren einige Kinder der 3. und 4. Schuljahre zu einem Schwimmwettkampf nach Ossendorf. Zuerst sind wir einige Bahnen geschwommen, um uns einzugewöhnen. Danach ging es endlich los! Jeder war aufgeregt, weil wir gegen andere Kinder sehr schnell schwimmen mussten. Es gab drei Schwimmarten: Brust, Rücken und Kraul. Nicht jedes Kind musste alle drei Disziplinen schwimmen, aber ich habe alle drei gemacht. Alle Kinder aus unserer Schule sind schneller geschwommen als beim Training. Mädchen schwammen gegen Mädchen und Jungen nur gegen Jungen. Nach jedem Rennen gab es eine kleine Pause, in der wir gespielt haben. Am Ende gab es eine Staffel mit zwei Runden. Nur die zehn Besten kamen in die 2. Runde, und wir waren natürlich dabei! Am Ende waren wir sogar unter den fünf Besten, denn wir wurden Vierter. Leider haben wir nicht den Pokal gewonnen, aber es hat trotzdem viel Spaß gemacht. Der 4. Platz war sehr gut, denn es sind insgesamt 25 Schulen gegeneinander angetreten. Jedes Kind hat zum Schluss eine Urkunde erhalten. Es war superschön.

 

Ida, 4b


 

 

 

Aktuelle Seite: Startseite Sportveranstaltungen